Pressemeldungen

Keramik-Vielschichtkondensatoren: Hoch zuverlässigne MLCCs in Baugrösse 0603 (EIA 0201) für Automobil-Elektronik

  • Kompakte 0603 X7R MLCC Serie, einschließlich des weltweit ersten* 50-V-Typs
  • Qualifiziert nach AEC-Q200

17. Januar 2013

Die TDK Corporation präsentiert die neue CGA1 Serie von 0603 (EIA 0201) Keramik-Vielschichtkondensatoren (MLCC) für Anwendungen in der Automobiltechnik. Mit Abmessungen von nur 0,6 x 0,3 x 0,3 mm³ sind diese Bauelemente ausgelegt für Nennspannungen von 6,3 bis 50 V und enthalten somit den weltweit ersten 0603 X7R MLCC mit einer Nennspannung von 50 V. Die Baugrösse 0603 ist die derzeit kleinste in der Automobilindustrie eingesetzte Baugrösse.

Die neuen hoch zuverlässigen Bauelemente sind für einen Arbeitstemperaturbereich von bis zu +125 °C ausgelegt und nach nach AEC-Q200 qualifiziert. Mit ihren kompakten Abmessungen sind diese Kondensatoren entwickelt worden, um die strengen Anforderungen zur Größe und zum Gewicht, die in der Automobilindustrie von besonderer Bedeutung sind, zu erfüllen. Die Produkte sind mit X7R-Temperaturcharakteristik lieferbar. Besondere Anforderungen der Kunden (z.B. eine Nenntemperatur von 150 °C) können auf Anfrage realisiert werden. Die Massenproduktion hat im Januar 2013 begonnen.

MLCCS gehören zu den wichtigen elektronischen Bauelementen, welche den Fortschritt in der Automobil-Elektronik vorantreiben und TDK ist branchenweit führend im Bereich von keramischen Mehrschichtkondensatoren für automobile Anwendungen. Der Einsatz eines neuen hochzuverlässigen Dielektrikums mit optimierter Feinkorntechnologie hat es dem Unternehmen ermöglicht, erfolgreich eine neue Serie zu entwickeln und der Serienproduktion zuzuführen. Dies ist ein Beitrag zu kompakteren, leichteren und multifunktionelleren Einheiten für den Automobilbereich. Hauptanwendungsgebiete für die TDK CGA1 Serie sind Reifendrucküberwachungssysteme (TPMS), schlüssellose Zugangssysteme (RKE), In-Vehicle-Infotainment (IVI) und verschiedene Sensor-Systeme.

* Stand Januar 2013, nach Untersuchungen von TDK

Hauptanwendungsgebiete

  • Reifendrucküberwachungssysteme (TPMS), schlüssellose Zugangssysteme (RKE), in-Vehicle-Infotainment (IVI) und verschiedene Sensor-Systeme usw.

Haupteigenschaften und -vorteile

  • 0603 X7R MLCC Serie, einschließlich des weltweit ersten* 50-V-Typs
  • Kompakte Bauform ermöglichst hohe Bestückungsdichte
  • Qualifiziert nach AEC-Q200

Kenndaten

Typ Abmessungen
[mm]
Nennspannung
[V]
Kapazität
[µF]
Thermische Eigenschaften
Serie CGA1 0,6 x 0,3 x 0,3 6,3 bis 50 0,1 bis 10 X7R
-55°C bis +125°C

Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das Produktsortiment von TDK umfasst elektronische Bauteile, Module und Systeme, die unter dem Markennamen TDK und EPCOS vertrieben werden, Netzteile, Produkte für magnetische Anwendungen sowie Energiekomponenten, Bauteile für Anwendungen mit Flash-Speicher u.v.a. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Konsum-, Automobil- und Industrie-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte TDK einen Umsatz von 9,9 Milliarden USD und beschäftigte rund 79.000 Mitarbeiter weltweit.

Über die TDK-EPC Corporation

Die TDK-EPC Corporation, ein Tochterunternehmen des TDK Konzerns, ist der Hersteller der TDK-Elektronikbauteile, Module und Systeme mit Sitz in Tokio, Japan. TDK-EPC ist am 1. Oktober 2009 gegründet worden und aus dem Zusammenschluss des TDK Bauelementegeschäfts mit dem EPCOS Konzern entstanden. Das Produktsortiment umfasst keramische, Aluminium-Elektrolyt- und Folienkondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenzbauteile wie Oberflächenwellenfilter (SAW) und -Module, Piezo- und Schutzkomponenten sowie Sensoren.

Downloads:

Kontakt für Medien

Kontakt Telefon Mail
Frank Trampnau TDK Electronics Europe GmbH
Düsseldorf/Deutschland
+49 211 9077 127 trampnau@eu.tdk.com

Recommendations

  •  
  •  
  •